Vegane Buchproduktion – daher so gut

Umweltschutz

Umweltfreundliche Materialien und Prozesse reduzieren unseren ökologischen Fußabdruck.

Tierschutz

Der Verzicht von tierischen Produkten mindert Tierleid und fördert ethische Produktionsstandards.

Nachfrage

Immer mehr Kunden legen Wert auf nachhaltig hergestellte Produkte.

Innovation

Wir eröffnen erstmals die Möglichkeit mit industriell vegan produzierten Büchern ein Statement zu setzen.

Ressourcen

Der Verzicht auf tierische Produkte verschafft uns eine ressourcenschonendere und energieeffizientere Produktion.

70 Jahre Erfahrung

Innovatives und wertebasiertes Denken trifft erfahrene Handwerkskunst.

V-Label

Wir sind die erste Buchbinderei, die mit dem V-Label produziert.

Vegane Produktion anfragen

Wir schlagen ein neues Kapitel auf

„Der vegane Weg hat uns zu 100 % überzeugt. Unser Team hat sich reingehängt und den industriellen und noch nachhaltigeren Fertigungsweg für Hardcover und Softcoverprodukte entwickelt, so wie es bisher noch nicht angeboten wird. Wir freuen uns auf eine gemeinsame und noch bessere Zukunft.”

Dafür steht Vegabook

Dafür steht Vegabook

Tierschutz

Wir möchten nicht Moralapostel spielen (lediglich ein bisschen), dennoch ist es für Verlage wie Buchproduzenten an der Zeit, neben der Qualität des Produkts auch den langen Weg dorthin unter die Lupe zu nehmen. Vegabook verwendet keinerlei tierisches Leder, Knochenleim oder andere tierische Substanzen. Durch den Einsatz unserer veganen Materialien und des FSC-Papiers wird Tierleid gemindert und Lebensraum vor unnötiger Abholzung bewahrt.

Nachhaltige Papierbeschaffung

Alle bei Vegabook verwendeten Papiere werden unter fairen Bedingungen anhand der FSC-Richtlinien zertifiziert und produziert. Die Lieferanten sind dazu angehalten, die Fertigungswege und Prozessketten nachhaltig zu gestalten.

Umweltfreundliche Materialien

Die vegane Buchproduktion konzentriert sich nicht ausschließlich auf die umweltbewusste Papierbeschaffung, sondern auf den gesamten Produktionsprozess. Neben dem Papier sind sämtliche weitere Bestandteile des Buches wie beispielsweise die Pappe, Leinen etc. FSC-zertifiziert. Der wasserbasierende Kaltleim leistet ebenfalls einen umweltschonenden Beitrag, da keine Ressourcen für Schlachttiere aufgebracht werden müssen.

Einsatz von umweltfreundlichen Druckfarben

Für unsere veganen Produkte verwenden wir biobasierte, vegane Druckfarben die zusätzlich „Cradle-to-Cradle”- zertifiziert sind.

Daraus besteht unser Vegabook

Häufig gestellte Fragen

Ausnahmslos alle Bestandteile und Abläufe der Buchproduktion sind bei uns vegan. Der Anteil tierischer Bestandteile im Produkt liegt also tatsächlich bei 0%. Das gilt für Papier, Druckfarbe, Leim, Hilfsstoffe und alle weiteren Materialien. Während unter anderem die Deckenfertigung in der Industrie noch mit tierischem Gallert arbeitet, ist es uns gelungen, erstmals in Deutschland eine durchgehend vegane Produktion zu realisieren. Weitere Bestandteile und Produktionsvorgänge sind ebenfalls vegan.

Die vegane Buchproduktion kann direkt bei uns angefragt und beauftragt werden. Der gesamte Prozess ist abgedeckt und nach den V-Label Standards abgesichert.

Ab einer Auflage von 100-200 Exemplaren bieten wir die vegane Buchproduktion an. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Dies bleibt unser Betriebsgeheimnis.😊

Nur überprüfte und von den Herstellern offiziell als 100% vegan bestätigte Materialien werden für die Produktionen verwendet. Roh- und Hilfsstoffe werden extra für den veganen Fertigungsweg geprüft und eingekauft.
Materialien wie Papier, Klebstoffe, Folien, Gewebe etc. kommen nur zum Einsatz, wenn diese offiziell und nachprüfbar als vegan deklariert wurden.

Dank unseres eigenen Qualitätsmanagements und speziellen Produktionsslots kann eine Vermischung mit tierischen Produkten ausgeschlossen werden.

Unsere veganen Papiere sind qualitativ mit herkömmlichen Sorten gleichzusetzen. Auch beim Bedrucken und Verarbeiten konnten bisher keine Qualitätsminderungen festgestellt werden.

Bei allen von uns verwendeten Materialien handelt es sich um streng überprüfte Produkte, welche von den Herstellern als vegan zertifiziert wurden. Dies wird bei allen Lieferungen nochmals bestätigt und in allen Dokumenten extra aufgeführt. Unsere Prozesse sind so strukturiert, dass bei veganen Produktionen, eine Vermischung mit Standardprodukten nicht vorkommen kann.

Der Produktionsprozess nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch, da das Rüsten der Maschinen, der Produktionsprozess und die Beschaffung je nach Rohstoff aufwendiger ist.

Der Tierwirtschaft werden bis zu 20 % der weltweiten Treibhausgase zugeschrieben, also mehr als dem gesamten Verkehrssektor. Indem wir beginnen, tierische Produkte zu ersetzen, reduzieren wir den Bedarf an Tierhaltung, tragen so dazu bei, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern und beeinflussen den Klimawandel positiv.

Ja. Grundsätzlich ist unsere vegane Fertigung für alle Produkte geeignet.

Ja. Selbstverständlich war auch die Wahl der Druckfarben ein zentrales Thema, welches wir erfolgreich lösen konnten.

Im Vergleich zur standardisierten Buchproduktion mit tierischen Produkten sind keinerlei Qualitätsunterschiede feststellbar. Im Hinblick auf die Langlebigkeit der Bücher kann bedenkenlos vegan produziert werden.

Da der Fertigungsprozess aufwendiger ist und die Laufleistungen einzelner Verarbeitungsschritte geringer sind, haben wir höhere Kosten als bei der standardisierten industriellen Produktion. Jede Beauftragung für eine vegane Buchproduktion ist grundsätzlich ein Beitrag zu einer allgemeinen Verbesserung der Marktsituation für vegane und nachhaltige Produkte.

Nein, es bestehen keine erkennbaren oder fühlbaren Unterschiede. Die Qualität der Bücher entspricht auch in der veganen Produktion höchsten Standards.

Kaum etwas ist unmöglich, dennoch gibt es einige wenige limitierende Faktoren. Sollten Ihre Anforderungen über unsere Möglichkeiten hinausgehen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.